Freie Innenarchitektin

Umbau 02

kopfbild_gr

Eine sehr enge Eingangssituation war der Impuls das neue Konzept für den gesamten Wohn-, Küchen- und Badbereich.
Eine Vergrößerung des Flurs, zu Gunsten eines großzügigen Platzangebotes, bot sich im alten schlauchartigen Küchenbereich an. Ein früheren Anbau zur Vergrößerung der Küche wurde bisher nur zum Sitzen genutzt. In alte Fensteröffnungen, Wandnischen wurde durch weiße Schrankeinbauten, voll verspiegelte Fronten ausreichend Stauraum für Garderobe geschaffen und  vergrößerte den neuen Flurbereich optisch. Der Zugang zum Wohnzimmer wurde versetzt und breiter gestaltet, so dass der Weg zur Küche zum neuen repräsentativen Essbereich verkürzt wurde und gegenüber der Spiegelfront eine großzügiges neues Raumgefühl geschaffen wurde.

Die alte freistehende Holzständerkonstruktion wurde komplett entfernt und ein Träger eingezogen. So erhielt man ein großzügig wirkendes rechtwinkliges Wohnzimmers. Im neuen offenen Bereich werden durch individuell entworfenen und angefertigten Innenausbau alle Funktionen zum Aufbewahren von Bücher, ein drehbarer TV – Bereich und ein Arbeitsplatz geschaffen. Die früheren kleinen Fenster wurden durch den Einsatz einer raumhohen Glas-Falttür ersetzt und bilden nun eine großflächige Öffnung und Erweiterung des Wohnraumes im Sommer zur Terrasse hin.