Freie Innenarchitektin

Ebenso wurde der Windfang auf der Ostseite erneuert, der sich nun als Solitärkörper auch in der vertikalen Holzverkleidung von der Putzfassade nun abhebt und einen großzügigeren Eingangsbereich schafft.